Kommender Dienstag der 6. Juni ist das erste Sprengstoff-Kollektivtreffen in der neuen Stube der Solidarischen Landwirtschaft. Dort sollen ab jetzt regelmäßig die Kollektivtreffen stattfinden an jedem ersten Dienstag im Monat. Das Kollektiv ist offen für alle, die sich für gutes Bier und anders wirtschaften interessieren. Diese Organisationsform dient der Teilhabe der Gesellschaft an dem Projekt. Hier kann jeder gleichberechtigt Ideen einbringen und mitentscheiden. Seid willkommen! Was erwartet euch? Ihr könnt Fragen stellen und die Stätte besichtigen, wo hoffentlich bald Sprengstoff gewerblich hergestellt werden kann, auch gibt es einige Diskussionspunkte.

Ort: Oberer Graben 9 (ehmaliger Bettenfriedmann);

Zeit: 19:00 Uhr